Tönnies Forschung » Über die Tönnies Forschung » Das Kuratorium » Prof. Dr. Dr. Kai Frölich

Das Kuratorium

Prof. Dr. med. vet. habil. Dr. rer. nat. Kai Frölich • Direktor und Tierarzt im Tierpark Arche Warder e.V.

Privatdozent Dr. Dr. Kai Frölich

Prof. Dr. Dr. Kai Frölich: Direktor und Tierarzt im Tierpark Arche Warder e.V. und stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums

Kai Frölich ist seit März 2007 Direktor und Tierarzt im Tierpark Arche Warder e.V., Europas größtem Zentrum zum Erhalt seltener Nutztierrassen.

Er hat an der Christian-Albrechts-Universität (Kiel) und der Ludwig-Maximilian-Universität (München) Biologie studiert. Im Anschluss begann Kai Frölich an der Freien Universität (Berlin) sein Studium der Veterinärmedizin und promovierte dort 1993 zunächst im Fachbereich Veterinärmedizin und 2000 im Fachbereich Biologie.

Ferner ist er Fachtierarzt für Zoo-, Gehege- und Wildtiere und hat die Zusatzbezeichnung Artenschutz.

Von 1992 bis 1997 war Kai Frölich Mitarbeiter und danach bis 2006 Leiter der Forschungsgruppe „Wildtierkrankheiten“ am Leibnitz Institut für Zoo- und Wildtierforschung.

Nach seiner Habilitation 2002 am Fachbereich Veterinärmedizin der FU Berlin war er dort bis 2010 Privatdozent.

Seit 2010 ist Kai Frölich Privatdozent an der Universität Hildesheim (Institut für Biologie).

Er ist Buchautor und hat ferner von 12 Buchkapiteln sowie von 76 wissenschaftlichen „peer reviewed“ Publikationen verfasst. Darüber hinaus ist er Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Organisationen sowie Gutachter in mehreren Zeitschriften. Seine Forschungsschwerpunkte sind die wechselseitigen Übertragungen von Infektionskrankheiten zwischen Haus- und Wildtieren sowie Arbeiten zu den physiologischen Besonderheiten alter Nutztierrassen.

Webseite

Kontakt

Tönnies Forschung
In der Mark 2 • 33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel.: 0 52 42 / 961 - 5338
E-Mail: info@toennies-forschung.de

Events & Termine

12.03.2019
20. Kuratoriumssitzung