Tönnies Forschung » Über die Tönnies Forschung » Das Kuratorium » Dr. Brigitte Rusche

Das Kuratorium

Dr. rer. nat. Brigitte Rusche • Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes

Dr. Brigitte Rusche

Dr. Brigitte Rusche: Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes und Mitglied des Kuratoriums

Das Studium der Chemie und der Biologie in Bonn und Bielefeld hat Brigitte Rusche 1983 mit einer Promotion an der Universität Bonn abgeschlossen.

Das Angebot, sich beim Deutschen Tierschutzbund beruflich zu engagieren und das fachliche Fundament für tierschutzpolitische Forderungen zu erweitern, entsprach voll und ganz ihrem Herzenswunsch.

So begann sie  1983 beim Deutschen Tierschutzbund zunächst als Fachreferentin. Schon bald stellte sich ihr die Herausforderung, die Schwerpunkte  der  neu errichteten  Akademie für Tierschutz  des Deutschen Tierschutzbundes in Neubiberg bei München mit zugestalten und auszubauen. Heute  setzen sich hier unter ihrer Leitung  mehr als ein Dutzend  engagierte Wissenschaftlerinnen aus den Bereichen Biologie,Tiermedizin und Recht fundiert mit den Tierschutzproblemen in unserer Gesellschaft auseinander, gestalten Pilotprojekte, beteiligen sich an wissenschaftlichen  Forschungsprojekten und  erarbeiten damit die Grundlagen für die Ausrichtung der Tierschutzarbeit in Deutschland und Europa.

In den letzten 20 Jahren hat  Brigitte Rusche in verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen  sowohl für Alternativen zu Tierversuchen als auch für den besseren Umgang mit Tieren in der Landwirtschaft eingesetzt.  Bis heute ist sie Vorsitzende der Stiftung zur Förderung der Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zur Einschränkung von Tierversuchen (SET), Vorsitzende der beratenden Kommission  von ZEBET-BfR ( Zentralstelle zur Erfassung und Bewertung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch) sowie Mitglied im Kuratorium von QS, Mitglied im DAFA-Fachforum Nutztiere und Mitglied der Bundestierschutzkommission.

Seit 1999 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes.

Webseite

Kontakt

Tönnies Forschung
In der Mark 2 • 33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel.: 0 52 42 / 961 - 5338
E-Mail: info@toennies-forschung.de

Events & Termine

12.03.2019
20. Kuratoriumssitzung